Russland

Zum ersten Mal seit der Vernichtung der Sowjetunion konnte am 1. Mai die Demonstration auf dem Roten Platz in Moskau stattfinden. Noch vor einem Jahr wurden die Demonstranten dort von den Söldnern der russischen Bourgeoisie niedergeknüppelt.

Die Gewerkschaften meldeten dort, wie jedes Jahr, ihre Demonstration an. Dieses Mal allerdings wurde die Demonstration sehr schnell von russischen Nationalisten übernommen und für die russische Bourgeoisie instrumentalisiert.

Insgesamt waren 2,5 Millionen Menschen in Russland auf den Straßen. Die RKAP-KPdSU zeigte auf vielen Kundgebungen die wahren Hintergründe in der Ukraine auf.

KI